Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon
Bildergalerie

Zurück

2.Herren, Nach der Herbstpause gibt es die erste Niederlage

06.11.2023

Am letzten Samstag ging es für die Zwote mit dem Auswärtsspiel gegen die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg 2 wieder los. In einem abwechslungsreichen Spiel mit vielen Höhen und Tiefen konnte sich die Zwote am Ende leider nicht gegen die HSG durchsetzen.

In der Anfangsphase des Spiels hat man gemerkt, dass wir aus einer 4-wöchigen Pause kommen. 
Es fehlte in den Würfen noch die Präzision und in der Abwehr die letzte Entschlossenheit, sodass wir nach 8 Minuten mit 6:2 in Rückstand gerieten. Nach 2 schnellen Toren durch Lukas Tzaneros und Niklas Stucke (welcher mit Wilm Dose (jeweils 5 Tore) und Erwin Schlott (6 Tore) der treffsicherste Herzhorner an diesem Nachmittag war) konnten wir auf 6:4 verkürzen. 

In der Folge konnte die HSG ihren 4 Tore Vorsprung aber wiederherstellen, bei dem es dann bis zur 25. Minute bleiben sollte (10:6). Ab dann wurde das Spiel sehr wild, weil wir versuchten vor der Halbzeit den Rückstand noch aufzuholen. In den nächsten 3 Minuten bis zur 28. vielen 6 Tore, doch leider 4 davon für die HSG, die eine 2 Minutenstrafe von uns gnadenlos ausnutzte(14:8). Um das Spiel wieder zu beruhigen, nahm unser Coach Matthias Radden eine Auszeit. Diese half uns, die letzten 2 Minuten  konzentriert zu Ende zu spielen. Uns gelang noch ein Tor und durch eine gute Abwehrleistung  kassierten wir auch keines mehr. 

Halbzeitstand 14:9.

Nach der Halbzeit versuchten wir wieder in unser Spiel von vor der Herbstpause zurückzufinden. Im Angriff wurde wieder mit Ruhe gespielt und hinten als Team verteidigt, auch als wir eine
2 Minutenstrafe bekamen brachte uns das nicht aus der Ruhe. Den Abstand konnten wir aber nicht verkürzen. Was unter anderem daran lag, dass zu dieser Zeit Fridjof Kaspar Daniel (9) bei der HSG groß auftrumpfte und aus jeder Lage zu treffen schien (Am Ende stand er bei 10 Toren). Deswegen lagen wir nach 44 Minuten immer noch mit 5 Treffern hinten (21:16). Als sich dann die Zeit so langsam dem Ende entgegen neigte, wurde das Spiel wieder hektischer und wir leisteten uns zu viele Fehler. 

50. Minute 26:19.

Mit noch 10 Minuten auf der Uhr bäumten wir uns nochmal auf und hatten die beste Phase des Spiels. Bis zur 58. Minute konnten wir durch einen beeindruckenden 6:1-Run auf 27:25 verkürzen. Dies veranlasste die HSG eine Auszeit zu nehmen, um uns aus dem Tritt zu bringen. Nach der Auszeit fehlte uns dann das nötige Spielglück, sodass wir uns am Ende mit 29:26 geschlagen geben mussten. 

Trotz unserer ersten Niederlage bleiben wir zusammen mit der HSG Kalkberg Tabellenführer.

Unter der Woche werden wir das Spiel abhacken und neue Kräfte sammeln für unser nächste Spiel am 11.11. gegen HG OKT 2, dann auch wieder zu Hause. 

 

MTV: Bostelmann, Schnöwitz - Schlott (6), M. Reimers (1), Piening (1), Tzaneros (2/1), Looft (1), Stockfleth, Stucke (5), Magens (3), Müller, N. Reimers (2), Dose (5) 

Verwarnung: Stucke, Tzaneros & Looft  

Zeitstrafen: Looft & Schlott je 1

7-Meter: 1 – 1/1 Tzaneros



Dieser Artikel wurde 305 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen HSG Schü/We/Re 2

Verwandte Themen

2.Herren, Zwote mit deutlichem Sieg im vorletzten Heimspiel
2.Herren, Die Zwote behauptet sich gegen Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg

Aktuelle Ergebnisse
SG Handball Eidertal -vs- MJC1
22.06.24-14:30; Ergebniss: 18 : 22
HSG Tills Löwen 08 -vs- MJC1
22.06.24-16:45; Ergebniss: 10 : 24
HSG Eider Harde -vs- MJC1
22.06.24-19:00; Ergebniss: 12 : 20
TuRa Meldorf -vs- WJA
22.06.24-18:30; Ergebniss: 21 : 12
HSG SZOWW -vs- WJA
22.06.24-17:15; Ergebniss: 12 : 19
HSG Schülp/Westerrö -vs- WJA
22.06.24-14:00; Ergebniss: 13 : 13
MJC1 -vs- SG Bordesholm/Brügge
16.06.24-16:00; Ergebniss: 27 : 24
MJC1 -vs- VfL Bad Schwartau 2
16.06.24-13:00; Ergebniss: 15 : 17
HKN Store

Hier klicken zum shoppen!


Impressum | Kontakt | Startseite

Login