Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:
Kennt Ihr schon

Zurück

1.Herren, Heimserie bleibt auch gegen die nächste Top-Mannschaft bestehen

13.05.2024

Am Abend des 10.05.2024 empfing die 1. Herren des MTV Herzhorn den sehr starken Ligakonkurrenten und derzeitigen Tabellendritten der SG Bordesholm/Brügge in Glückstadt.

Da das Spiel ungewohnt an einem Wochentag ausgetragen wurde, fiel die Vorbereitung auf dieses Spiel deutlich kürzer aus, da Marvin Trampenau, dem Trainer der Herzhorner Männer, dadurch eine Trainingseinheit fehlte. Nichts desto trotz konnten in dieser Einheit noch mehrere taktische Dinge durchgespielt werden, um sich optimal auf die kommende Partie einzustimmen. Pünktlich um 20:30 Uhr wurde das Spiel vor 150 Zuschauern angepfiffen.

Das Spiel startete mit einem sehr hohen Tempo beider Mannschaften. Die Angriffe fanden oftmals einen sehr schnellen Abschluss, wodurch über das gesamte Spiel hinweg viele Tore fielen. Auch wenn die Torhüter beider Mannschaften den einen oder anderen Ball wegfischen konnten, stand es bereits in der 11. Minute durch einen Treffer des Herzhorners Thore Gier 6:6. Bis zur 19. Minute war das Spiel noch sehr ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen. In den folgenden drei Minuten schafften es die Herzhorner jedoch sich Tor um Tor einen Vorsprung zu erkämpfen. In der 23. Minute konnte durch den Herzhorner Rechtsaußen Marcel Hirte eine Führung von fünf Toren herausgespielt werden und folglich stand es 16:11 auf der Anzeigetafel. Dieser Vorsprung konnte bis zur Halbzeitpause gehalten werden und mit einem Treffer durch den gefährlichsten Spieler der Bordesholmer, Bennett Beeker, gingen die beiden Teams mit einem 23:18 in die Kabinen. 

 

Die Halbzeitansage von Marvin Trampenau an seine Männer war ganz klar: diesen Vorsprung halten und mit absolutem Engagement und Willen weiter ausbauen, um den Ausgang des Spiels in der 50. Minute noch in der Hand zu haben. 

 

Mit einem klaren Ziel und fest entschlossen gingen die Männer des MTV Herzhorn zurück auf das Spielfeld, um das Vorgenommene in die Tat umzusetzen. Am Verlauf des Spiels änderte sich in der 2. Halbzeit nicht viel. Das Tempo war bis zur letzten Minute äußerst hoch und durch einen ständigen Schlagabtausch gekennzeichnet. Der Vorsprung der Herzhorner konnte aber Stück um Stück ausgebaut werden und so stand es in der 44. Minute 30:23 für die Gastgeber. Dieser eindeutige Vorsprung konnte auch bis zum Ende des Spiels nicht durch die Männer aus Bordesholm/Brügge eingeholt werden. In den letzten Minuten gelangen den Herzhornern nochmals mehrere schnelle Tore, wodurch am Ende ein sehr deutlicher 43:34 Sieg eingefahren werden konnte. Das Spiel war insgesamt durch ein sehr hohes Tempo beider Mannschaften geprägt. Auch wenn es das Ergebnis nicht vermuten lässt, haben die Abwehrreihen beider Teams mehrere Erfolge feiern können. Mehrere technische Fehler führten allerdings zu insgesamt vielen Gegenstoßtoren. 

 

Sichtlich erleichtert und stolz fiel das Resumee von Trainer Marvin Trampenau aus. Jedoch bleibt nicht allzu viel Zeit, um diesen Sieg zu feiern. Bereits am 18.05.2024 steht das nächste Auswärtsspiel für die Herzhorner Männer an. Hierfür geht es für die Steinburger gegen den Tabellen 8. HC Treia/Jübek, um weitere mögliche Punkte mit nach Hause nehmen zu können. 

 

MTV Herzhorn - SG Bordesholm/Brügge: 43:34 (23:18)

10.05.2024 - 20:30 Uhr, Glückstadt, Männer Schleswig-Holstein Liga, Zuschauer: 150

MTV Herzhorn: Genähr, Simonsen, Wünsche - Gier (12/2), Bielefeldt (7), Meisiek (6), Hirte (5), Fegebank (4), Wamser (4), Brandt (3), Lipp (2), B. Boltzen, Carstens, Dose

Offizielle: Appel, T. Boltzen, Trampenau, Nagel

 

SG Bordesholm/Brügge: Leppin, Jansen - Beeker (11), L. Haß (8), Besmehn (6), Kühtz (5), Zittlau (3/1), Bahr (1), Biedermann, Großklags, Sarau, Thiesfeld, Tietgen

Offizielle: Brandt, M. Haß, Kneupper, Meier

 

Schiedsrichter: Lauenroth, Scepanik

 

Zuschauende: 150

7-Meter: 2(2) :

3(1)

Zeitstrafen: 5:2



Dieser Artikel wurde 265 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen SG Bordesholm/Brügge

Aktuelle Ergebnisse
SG Handball Eidertal -vs- MJC1
22.06.24-14:30; Ergebniss: 18 : 22
HSG Tills Löwen 08 -vs- MJC1
22.06.24-16:45; Ergebniss: 10 : 24
HSG Eider Harde -vs- MJC1
22.06.24-19:00; Ergebniss: 12 : 20
TuRa Meldorf -vs- WJA
22.06.24-18:30; Ergebniss: 21 : 12
HSG SZOWW -vs- WJA
22.06.24-17:15; Ergebniss: 12 : 19
HSG Schülp/Westerrö -vs- WJA
22.06.24-14:00; Ergebniss: 13 : 13
MJC1 -vs- SG Bordesholm/Brügge
16.06.24-16:00; Ergebniss: 27 : 24
MJC1 -vs- VfL Bad Schwartau 2
16.06.24-13:00; Ergebniss: 15 : 17
HKN Store

Hier klicken zum shoppen!


Impressum | Kontakt | Startseite

Login